Der Sanitas Challenge-Preis bewegt Jugendliche

Das Publikumsvoting ist vorbei.
Vielen Dank für’s Mitmachen!
Rang 1 • 1518 Stimmen
Sieger Region Westschweiz nord
Vélo-club Cyclomaniacs Veveyse
Die zentrale Idee unseres Projekts «Bike4all» ist: Die Errichtung eines Parks mit technischen Parcours, Hindernissen und Rampen für Mountainbiker. Das in unserer Region verankerte Projekt, das von lokalen Unternehmen aus lokalen Materialien realisiert werden soll, wird von der Stadt Châtel-St-Denis unterstützt. Der Gemeinderat hat entschieden, für die Realisierung des Projekts ein an Schulhaus und Sportplatz der Stadt angrenzendes Gelände kostenlos zur Verfügung zu stellen. Derzeit arbeiten die Clubmitglieder noch am Konzept, wobei sie von Fachleuten auf freiwilliger Basis unterstützt werden, insbesondere von einem Architekten und einem Bauführer. Wir werden auch vom Know-how von Nicolas Siegenthaler profitieren können, dem Coach des Schweizer Olympiasiegers und weltbesten Cross-Country-Mountainbikers Nino Schurter, der uns beim Bau des Parks in technischen Aspekten unterstützt. Die Anlage wird im Rahmen einer innovativen öffentlich-privaten Partnerschaft realisiert: Wir werden Lernende (praktische Arbeiten) aus mehreren Betrieben der Region, aus Bereichen wie der Landwirtschaft, der Steinbearbeitung oder dem Holzgewerbe, beauftragen. Die Idee dahinter ist die, dass junge Menschen für andere junge Menschen im Einsatz sein werden. Nach Abschluss der Arbeiten, voraussichtlich im Frühling 2018, wird der Park für Schulen, Mitglieder anderer Vereine der Region sowie für die Bevölkerung geöffnet. Unser Projekt stösst bereits jetzt auf ein ausserordentlich grosses Echo. Eine Kommunikationsstrategie wird zudem ausgearbeitet, um dieses bei den Medien bekanntzumachen.

Urteil der Jury: Mit dem Projekt «Bike4all» möchte der Vélo-club Cyclomaniacs Veveyse einen Meilenstein in der Clubgeschichte setzen. Der Bikepark wird unter professioneller Hilfe und grosser Unterstützung sowohl durch die lokale Politik wie auch Unternehmen der Region geplant und realisiert. Die Jugend (Lehrlinge z.B. aus der Baubranche) bauen/helfen aktiv mit. Im Frühling 2018 ist Eröffnung. Von dem Bikepark wird die ganze Bevölkerung profitieren. Die Jury ist vom grossen Engagement des Vereins sowie der Breitenwirkung und der guten Vernetzung des Projekts überzeugt.

Quick Links:

Rechtliches:

Information:

Hast du eine Frage?
Dann zögere nicht uns zu kontaktieren.

challenge@sanitas.com